Lean Coffee

Im aktuellen Projekt Magazin habe ich einen Artikel über Lean Coffee veröffentlicht. Teaser-Text des Verlags: "Sie wollen mit anderen über ein Problem so locker diskutieren, wie Sie es in der Kaffeeküche tun? Sie haben eine Idee und suchen noch Unterstützer? Torsten G. Scheller zeigt Ihnen, wie Sie mit der Moderationsmethode "Lean Coffee" auf unkonventionelle Art Gleichgesinnte zum Austausch einladen, aber dann auf strukturierte Weise die Themen besprec

Der Erfolg von agilen Transitionen (3): Die zentrale Frage

Die zentralen Frage für den Erfolg von agilen Transitionen scheint - wenn wir die bisherigen Ausführungen zusammenfassen - zu sein: "Wer erntet die Früchte der Verbesserung?". Wenn mit gleich viel Aufwand viel mehr Ergebnis erreicht wird (und das ist ja das Ziel agilen Vorgehens), es sich aber für die nicht lohnt, die das erarbeiten, dann funktioniert das nur so lange, bis sie merken, was gespielt wird. Eine Argumentation wie "Dein Job wird dadurch sich...

Fünf mal wozu fragen

Aus der Lean-Philosophie und dem Kaizen ist die 5-Why-Methode bekannt, bei der 5 mal Warum? gefragt wird, um an die Ursache eines Problems zu kommen. Das Beispiel zur 5-Why-Methode von Wikipedia:  Warum startet das Fahrzeug nicht? => Die Starterbatterie ist leer. Warum ist die Starterbatterie leer? => Die Lichtmaschine funktioniert nicht. Warum funktioniert die Lichtmaschine nicht? => Der Treibriemen ist gerissen. Warum ist der Treibr