Artikel über it-agile in brandeins Ausgabe 09-2014: Link zum Artikel

Im Artikel wird ein schrittweises und aufeinander aufbauendes Vorgehen deutlich: Ein permanentes Suchen und Ringen um die beste Lösung verbunden mit kontinuierlicher Verbesserung. Hey, Ihr macht Lean Change, ohne es zu wissen 😉

 

Nachtrag: Ich wurde gebeten, das mit dem Lean Change etwas auszuführen, dem komme ich gerne nach.

Lean Change hat die Sicht auf Veränderungen als Experimente, da nur von Hypothesen ausgegangen werden kann und dadurch das Ergebnis von vorn herein nicht sicher ist. Und genau so geht it-agile vor: Eine Idee wird entwickelt, umgesetzt und daraus gelernt und eine bessere Idee entwickelt – iterativ und inkrementell. So entwickelt sich das Unternehmen und die Mitarbeiter weiter.

Zur Nachahmung sei nur das Vorgehen empfohlen: Ein anderes Unternehmen – sogar eines in der selben Branche mit dem selben Geschäftsmodell – ist komplett anders. Daher funktioniert auch ein Übernehmen der inhaltlichen Lösungen nicht! Einzig das Verfahren, die Vorgehensweise kann kopiert werden.

Culture Hacking
Unternehmenskultur - Flexibel, familienfreundlich und erfolgreich

Schreibe einen Kommentar