Worum es bei Agilität geht

Die spannende Frage ist ja, was Agilität eigentlich ist. Am häufigsten wird darunter eine Methode verstanden, manchmal auch ein Tool. Wenn dem so ist, warum scheitert dann die Einführung so oft? Tools und Methoden sind doch ziemlich leicht einzuführen und anzuwenden. Da ist mehr dahinter. Agilität ist ein Mindset Agilität ist keine Methode, kein Tool […]

Warum ein anderes Mindset notwendig ist

Das Folgende zum Mindset mag für viele Leser banal bis trivial sein … Dann ist dieser Beitrag für die Anderen 😉 … Ich erlebe immer wieder Verwunderung darüber, dass Menschen ein neues Verhalten — sei dies New Work oder hier als Beispiel agiles Verhalten — nicht (dauerhaft) zeigen. Und da habe ich mir das mal […]

Gesetz von Conway: Warum ein Tesla doppelt so weit fährt wie andere

Warum fährt eigentlich ein Tesla 500km und alle anderen nur 200km? Wegen Conway’s Law!1!! Zu dem Thema wollte ich schon länger mal was schreiben (Craig Larman erzählte da mal was am Rande eines Vortrages letzten Winter). Ausgelöst durch diesen Blog-Beitrag “Dank Tesla habe ich endlich verstanden, warum Apple Autos bauen will.” mach’ ich das endlich […]

Buch Kapitel 8: Wie Motivation gelingt (2/2)

(Bitte um Feedback zu diesem Kapitel) Wie Motivation gelingt (2/2)   Perfektionierung Perfektionierung ist das Streben, bei einer Sache, die einem wichtig ist, immer besser zu werden [Pin10 S.136]. Das Lösen von komplexen Problemen erfordert einen wissbegierigen Geist und die Bereitschaft, auf seinem Weg zu einer neuartigen Lösung neue Experimente zu wagen. Während Motivation früher […]

Buch Kapitel 8: Wie Motivation gelingt (1/2)

(Bitte um Feedback zu diesem Kapitel) In diesem Kapitel erfahren Sie Warum bisherige Motivationsmethoden nicht mehr/immer weniger greifen. Was an intrinsischer Motivation anders ist. Was Kopfarbeiter brauchen, um motiviert zu sein. Warum Sinn wichtig ist. Wie Motivation gelingt (1/2) Viele der zum Thema „Motivation“ erschienenen Bücher gehen implizit und (mehr oder weniger) unbewusst von einem […]

Buch Kapitel 2: Wie die maximale Einfachheit erreicht wurde … (2/2)

(Bitte um Feedback zu diesem Kapitel) Wie die maximale Einfachheit erreicht wurde … (2/2) Henry Ford Henry Ford (1863 – 1947), der Gründer des Automobilherstellers Ford Motor Company, entwickelte Taylors Ideen radikal weiter und maximierte die Arbeitsteilung, indem er die Tätigkeiten pro Arbeiter auf 1 bis 2 Handgriffe reduzierte. Mit diesen 1 bis 2 Handgriffen […]

Buch Kapitel 2: Wie die maximale Einfachheit erreicht wurde … (1/2)

(Bitte um Feedback zu diesem Kapitel) Wie die maximale Einfachheit erreicht wurde … (1/2) Die I. Industrielle Revolution brachte mit Eisenbahn und Dampfschiffen Verkehrsmittel hervor, die die Welt vernetzten und Warenaustausch global ermöglichten – riesige Massenmärkte entstanden, hauptsächlich in Europa und den USA. Gleichzeitig strömten in der Hoffnung auf ein besseres Leben Millionen Menschen in […]

Sinn nach Viktor Frankl (1): Worum es geht

In diesem Beitrag geht es um Sinn nach Viktor Frankl: Erläuterung des Konzeptes Sinn. Im ersten Beitrag zur Dilts-Pyramide hatte ich die oberste Ebene als Sinn zusammengefasst. Dafür gibt es drei Begründungen: Ursprünglich hat diese Ebene die Inhalte Zugehörigkeit, Spiritualität, Mission und Vision. Diese vier Begriffe sind für mich Bestandteile/Elemente von Sinn. Damit ist Sinn […]

Selbstorganisation

  • 1. Dezember 2013
  • Begriffe
  • 0 Comments
  • Torsten Scheller

Was passiert, wenn man einer Gruppe Menschen ein Ziel vorgibt und ihnen die Freiheit lässt, das Ziel auf eigenem Wege zu erreichen? Wenn also das Was und nicht das Wie vorgegeben wird (-> Auftragstaktik). „Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit […]

Cargo-Kult

Cargo-Kult meint das Nachahmen von Verhalten, ohne den dahinter liegenden Sinn zu verstehen. Als Beispiel wird das Verhalten der Ureinwohner der Samoa-Inseln nach dem Zweiten Weltkrieg genannt, als die amerikanische Armee, die die Inseln besetzt hatte, abgezogen war. Die Armee-Angehörigen wurde als Götter angesehen, da diese aus der Luft kamen und aus der Luft versorgt wurden. […]