Culture Fitness TrainingDie letzten beiden Tage war ich im Culture Fitness Training von Olaf Lewitz. Und bin immer noch schwer beeindruckt: Es war ein hochdichtes Programm, das ich aber als locker-spielerisch wahrgenommen habe. Bekanntes floss zusammen, manches erlebte ich nun von einer anderen Seite, in einem neuen Kontext. Insgesamt ein rundes Paket.

Das Culture Fitness Training ist ist zwei Teile gegliedert: Kultur bewusst machen und Kultur beeinflussen. Zum ersten Teil gehörten die Übungen

  • Check in
  • Influence Map
  • Clean Slate
  • Kris Map
  • Lego Vision

und zum zweiten Teil die Übungen

  • Cynefin
  • Culture Models
  • Real Options
  • Culture Hacking.

Jede Übung war kurz & knackig, und – mir immer besonders wichtig – präzise darin, die Teilnehmer das erleben zu lassen, worum es geht.

Das Training habe ich sehr angenehm als Gruppendiskussion wahrgenommen, bei der die Teilnehmer sich gegenseitig beim “wachsen” unterstützen. Gelebte agile Werte. Mehr davon!

Vielen Dank an improuv für die beiden Tage bei und mit Euch!

 

 

Schreibe einen Kommentar