Woran scheitern agile Transitionen?

Woran scheitern agile Transitionen? Momentan höre ich von überall, dass die Einführung von Agilität "zurückrollt". In Gesprächen mit Insidern der Agilen Community wurde mir dieser Eindruck bestätigt, insofern scheint das (zumindest ansatzweise) valide zu sein. Dazu ein paar Gedanken: Wir haben zwei zunächst getrennte Systeme: Berater                    und                Kunden.                                                                   Und da...

Unternehmenskultur – Flexibel, familienfreundlich und erfolgreich

Ich bin heute auf eine interessante Radiosendung zum Thema "Unternehmenskultur - Flexibel, familienfreundlich und erfolgreich" aufmerksam gemacht worden. (Audio mit Klick auf das große Bild.) (Danke an E.P für den Hinweis) Interessante Referenzen: Antje von Dewitz, Geschäftsführerin des Outdoorausrüsters Vaude Yvonne Molek, Geschäftsführerin der PR Agentur Wilde & Partner Die Re-Humanisierung der Arbeitswelt ist ein genereller Trend, weil notwend

NVC := Nonviolent Culture?

Ausgelöst durch Erläuterung von Olaf Lewitz zu Real Options  im Culture Fitness Training folgende Gedanken bzgl. nonviolent Communication (NVC) und einer Erweiterung dieser. (Im weiteren Verlauf des Beitrags verwende ich violent und nonviolent als Begriffscontainer im Sinne der NVC/GfK.) NVC/GfK (Nonviolent Communication/Gewaltfreie Kommunikation) bezieht sich sowohl auf Gewalt IN der Sprache als auch auf Gewalt DURCH Sprache, d.h. zunächst "nur" auf Ko

Culture Fitness Training by Olaf Lewitz

Die letzten beiden Tage war ich im Culture Fitness Training von Olaf Lewitz. Und bin immer noch schwer beeindruckt: Es war ein hochdichtes Programm, das ich aber als locker-spielerisch wahrgenommen habe. Bekanntes floss zusammen, manches erlebte ich nun von einer anderen Seite, in einem neuen Kontext. Insgesamt ein rundes Paket. Das Culture Fitness Training ist ist zwei Teile gegliedert: Kultur bewusst machen und Kultur beeinflussen. Zum ersten Teil geh

14. intrinsify!me Wevent

Vergangenes Wochenende fand das 14. intrinsify!me Wevent in München statt.   intrinsify!me ist "Die Bewegung für selbstbestimmtes und sinngetriebenes Arbeiten": Die Welt verändert sich, wir arbeiten aber immer noch tayloristisch geprägt. Und dabei ist längst bekannt, dass extrinsische Motivationsversuche nicht funktionieren, dass der Mensch nur aus sich heraus motiviert sein kann (Quellen z.B. Drive von Dan Pink, 10min Video von RSA Animate, das...

“The New New Product Development Game” (7): Subtle Control

In diesem Beitrag geht es um "Subtle Control". (Control kann sowohl mit Kontrolle als auch mit Aufsicht, Einflussnahme, Lenkung, Überwachung, Steuerung, ...  übersetzt werden. Damit die ursprünglich von den  Autoren der Studie gemeinte Bedeutung erhalten bleibt, verwende ich den englischen Originalbegriff.) Auch wenn die von den Autoren untersuchten Projekt-Teams meist für sich allein waren, so waren sie nicht "uncontrolled". Das Management richtete gen

Generation Y: Wir sind jung …

In der Wochenzeitung DIE ZEIT Ausgabe 10/2014 vom 27.2.2014 ist im Wirtschaftsteil auf S. 30 ein interessanter Artikel über die Generation Y. Auch wenn dem Artikel der Hinweis folgt "Kerstin Bunds Beitrag ist die Essenz ihres Buches »Glück schlägt Geld« und damit den Hauch eines Vermarktungsartikels tragen könnte, so gibt er doch interessante Innenansichten aus dieser Generation. Die Generation Y umfasst die zwischen 1980 und 1995 Geborenen und stellt d

VersionOne-Umfrage (10): Feedback

Gefragt nach Feedback in einem Satz an den Unternehmens-Chef, nennen die Umfrageteilnehmer als Hauptthema Kultur es muss eine agile Kultur erreicht werden, sonst klappt Agilität nicht konsequentes Einsetzen der agilen Methoden Unterstützung durch das Management alle (Teams) sollen agil werden. Agilität ist ein Kulturwandel und nicht nur das Einführen von Methoden, Tools und Praktiken. Dieser Kulturwandel muss unterstützt werden, braucht ab...