Gründe für fehlende echte Agilität (6/20)

(Dieser Beitrag ist aus meinem neuen Buch leider herausgefallen.) Produktivität ist zu gering Agilität ist einfach, aber nicht leicht. Nach der Definition von Jeff Sutherland [Sut14, 15] – immerhin Mit-Erfinder von Scrum – beginnt echte Agilität mit einer Verbesserung um 400%1: „Doing Twice the Work in Half the Time“2. Teams in diesem Produktivitätsbereich habe ich bisher keine gesehen, was zu der o.g. Umfrage führte. Nur Leistung kann das Be...

Gründe für fehlende echte Agilität (5/20)

(Dieser Beitrag ist aus meinem neuen Buch leider herausgefallen.) In jedem Sprint dem Kunden Wertvolles liefern There is far too much "California Agile" in Silicon Valley, where developers do whatever they want and so you get "whenever" delivery.– Jeff Sutherland, Mit-Erfinder von Scrum In jedem – also auch dem allerersten (!!!) – Sprint – muss dem Kunden etwas für ihn Wertvolles geliefert werden. Dies schreibt das Agile Manifest [AM01] in eine...

Gründe für fehlende echte Agilität (4/20)

(Dieser Beitrag ist aus meinem neuen Buch leider herausgefallen.) Wertschöpfung steht nicht im Fokus Agilität wird nicht gemacht, um Mitarbeiter „happy“ zu machen, sondern um komplexe Aufgabenstellungen zu lösen. Dabei geht es immer um Wert für den Kunden. Wenn also jemand „happy“ zu machen ist, dann ist es der Kunde! Happy working People statt Wert für den Kunden The purpose of business is to create and keep a customer.– Peter Drucker Seh...

Gründe für fehlende echte Agilität (3/20)

(Dieser Beitrag ist aus meinem neuen Buch leider herausgefallen.) Es wird versucht, die falschen Probleme zu lösen Wenn man Anwender von Agilität fragt, welches Problem sie mit dieser lösen wollen, dann ist die Antwort fast immer „Wir sind zu langsam.“ Wenn man dann die eigentlichen Probleme hinter dieser Aussage betrachtet, dann sieht man: Nicht funktionierendes Management Nicht funktionierendes Projekt Management Nicht funktionierende Wer...

Gründe für fehlende echte Agilität (2/20)

(Dieser Beitrag ist aus meinem neuen Buch leider herausgefallen.) Agiles Manifest ist weitgehend unbekannt Grundlage für Agilität ist – wie im Zitat von Mike Beedle in „Das sagen Experten zum Stand von Agilität“ angesprochen – das Agile Manifest. Viele halten dieses Manifest für überholt, weil es schon „so alt sei“ … Und viele ignorieren das Agile Manifest, wenn sie es denn überhaupt kennen … Entsprechend sind die zu beobachtenden Ergebnisse, bzw. ...

Gründe für fehlende echte Agilität (1/20)

(Dieser Beitrag ist aus meinem neuen Buch leider herausgefallen.) Agilität ist kein Cargo-Kult, wird von vielen aber so betrieben tl,dr: Statt echter Agilität herrscht weltweit Fake Agile – oder California Agile wie es Jeff Sutherland nennt. Die Gründe sind dafür so klar wie einfach: Agilität wird im Grundsatz falsch verstanden, falsch gemacht und lässt so zu viel beim alten. Das Folgende mögen viele nicht hören – oder besser lesen – wollen. Wei...

Das sagen Experten zum Stand von Agilität

(Dieser Beitrag ist aus meinem neuen Buch leider herausgefallen.) Sie liefern nicht, sie messen nicht, sie verbessern sich nicht, aber sie fühlen sich unheimlich agil. Das ist das, was ich „California Agile“ nenne.– Jeff Sutherland, Mit-Erfinder von Scrum Egal ob auf Team-, Programm-, Portfolio- oder Unternehmensebene, die überwiegende Mehrheit derer, die Agile Implementierungen – mit welchen Mitteln auch immer – durchführen, folgen nicht wirklich...

Ergebnisse einer Umfrage1

(Dieser Beitrag ist aus meinem neuen Buch leider herausgefallen.) Echte Agilität ist offensichtlich sehr schwer zu erreichen: Ich keine keine Organisation, die wirklich agil ist.2 Da ich hoffte, mit dieser Feststellung falsch zu liegen, startete ich im August 2019 eine Umfrage auf Twitter: Kurze Frage in die Runde: Welche Beispiele für nachhaltig funktionierende agile Unternehmen könnt ihr mir nennen? Die schon einige Zeit agil sind ohne Berate...

Der Hype ist vorbei

(Dieser Beitrag ist aus meinem neuen Buch leider herausgefallen.) Abbildung 2: Hype Zyklus (modifizierte Darstellung von [WikiHZ]): Agilität ist auf dem fallenden Ast Der Hype um Agilität ist mittlerweile im fallenden Ast (Abbildung 2), die Übertreibung ist vorbei, Enttäuschung macht sich breit. Die Enttäuschung resultiert aus dem Ausbleiben der Versprechungen nach dem „Lösen aller Probleme“, insbesondere „ohne Anstrengung“. Agilität geht sehr...

Zum aktuellen Stand von Agilität

(Dieser Beitrag ist aus meinem neuen Buch leider herausgefallen.) Wir arbeiten in Strukturen von gestern mit Methoden von heute an Problemen von morgen vorwiegend mit Menschen, die in den Kulturen von vorgestern die Strukturen von gestern gebaut haben und das Übermorgen innerhalb der Unternehmung nicht mehr erleben werden.– Knut Bleicher (Wirtschaftswissenschaftler) Vorab: Worum es bei Agilität eigentlich geht Agilität ist eine Möglichkeit, Kop...